­

News

Niedersächsisches Wasserstoff-Netzwerk - Chancen für grünen Wasserstoff schaffen!

03. November 2020, Hannover Grüner Wasserstoff wird zu einem zentralen Baustein der Energiewende. Niedersachsen hat beste Voraussetzungen zum Vorreiter bei der Erzeugung, Transport und Nutzung von grünem Wasserstoff zu werden. Noch fehlen dafür notwendige rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Wie könnten diese aussehen? Diese Frage wurde am 03. November bei dem digitalen Treffen des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerkes aufgegriffen und unter anderem auch die nächsten Schritte in Richtung Wasserstoffzukunft besprochen.

ViridisH2 Südniedersachsen

03. November 2020, Göttingen Südniedersachsen möchte seinen Beitrag zum Übergang hin zu erneuerbaren Energien leisten. Zwar ist unsere Gesellschaft auf absehbare Zeit auf die nicht-nachhaltige Nutzung von fossilen Energieträgern angewiesen, doch damit die Energiewende gelingen kann, braucht es die Überwindung bisheriger Strukturen. An diese Überzeugung knüpft das Projekt der SüdniedersachsenStiftung, der Smart Mobility Research Group (SMRG) der Universität Göttingen sowie dem Berliner Start-up ELO Mobility GmbH mit Niederlassung in Göttingen an.

Berufsanschlussfähige Teilqualifikation Fachlagerist*in - 2. Modul

27. Oktober 2020, Göttingen Die BNW gGmbH bietet die Teilqualifizierung Fachlagerist/-in (zertifiziert) an. Das 1. Modul konnte in 2020 mit sechs Mitarbeitern aus Göttingen und der Region erfolgreich abgeschlossen werden - jetzt haben Sie die Möglichkeit, in das 2. Modul (Thema: Wareneingang) einzusteigen. Die Berufsanschlussfähige Teilqualifikation Fachlagerist/-in ist ein effektives Instrument zur Fachkräfteentwicklung.

Gesundheit zum Mitnehmen für Berufskraftfahrer*innen

09. September 2020, Northeim Das Logistik und MobilitätsCluster und die Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen haben am 09. September Sachspenden an Berufskraftfahrer*Innen auf dem ARAL Autohof Northeim verteilt. Zu dieser Aktion hatten wir uns als Ausgleichsaktion zur Absage der Veranstaltung "FIT ON TOUR" auf dem Autohof direkt an der A7 entschieden.

Aktuelle Initiative von DocStop: #LogistikHilft - Kostenlose Sanitärcontainer für LKW-Fahrerinnen und -Fahrer

03. August 2020, Göttingen Um den Lkw-Fahrerinnen und Fahrern auch und besonders in Zeiten von Corona den Zugang zu sauberen Toiletten und Duschen zu ermöglichen, hat DocStop die Aktion SaniStop gestartet.

Erfolgreicher Auftaktworkshop für die Studie "Potentialanalyse GVZ Göttingen 2020"

16. Juli 2020, Göttingen Die Verlagerung von Transporten auf den klimaschonenden und energieeffizienten Verkehrsträgen Schiene ist erklärtes Ziel der Verkehrspolitik. Die Nutzung von nachhaltigen Logistiklösungen entwickelt sich zudem für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Bewerbung beim Innovationspreis des Landkreises Göttingen

10. Juli 2020, Northeim/Göttingen Die Logistik- und Mobilitätsbranche ist das Rückgrat der Wirtschaft und die Gesundheit der Berufskraftfahrer beeinflusst alle im Straßenverkehr! Der Zugang zu Angeboten des beruflichen Gesundheitsmanagements ist jedoch oft nicht vorhanden.

KV-/GVZ-Konzept Niedersachsen 2020

28. Mai 2020, Niedersachsen Im "KV-/GVZ-Konzept Niedersachsen 2020" werden vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die Bedeutung des Kombinierten Verkehrs und der Güterverkehrszentren dargestellt sowie die Leistungsfähigkeit und Vernetzungsqualität der intermodalen Standorte in Niedersachsen (darunter Göttingen) herausgestellt und zukünftige Perspektiven aufgezeigt (siehe dazu hier).

Projekt für grüne Wasserstoffwirtschaft in Südniedersachsen startet in zweite Phase

27. Mai 2020, Südniedersachsen Wie kann eine dezentrale grüne Wasserstoffwirtschaft von der Herstellung bis zum Verbrauch in der Region etabliert werden? Dieser Frage geht die SüdniedersachsenStiftung gemeinsam mit der Smart Mobility Research Group (SMRG) der Universität Göttingen und dem Berliner Start-up ELO-Mobility GmbH mit Niederlassung in Hardegsen nach.

Bundesprogramm „Zukunft Schienengüterverkehr"

25. Mai 2020, Göttingen Mit der Veröffentlichung der Förderrichtlinie im Bundesanzeiger ist das Bundesprogramm „Zukunft Schienengüterverkehr“ zur Förderung von Innovationen gestartet. Anträge auf Förderung können ab sofort beim Eisenbahn-Bundesamt gestellt werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz