­

News

Forum Mobilität 2021

15. November 2021, Göttingen Nachbericht Forum Mobilität 2021

Berufsanschlussfähige Teilqualifikation Fachlagerist*in - 4. Modul IHK

05. Juli 2021, Start des Moduls 4: Kommissionierung ab dem 23.08.2021

"Fit on Tour - light" - Geschenktüten für Berufskraftfahrer*innen

24. Juni 2021, Northeim 150 Geschenktüten für Berufskraftfahrer*innen

Angeregte Diskussionen bei der LogistikTAGUNG Göttingen 2021

02. Juni 2021, Göttingen LogTAGUNG 2021 - Die "Letzte Meile" - eine komplexe logistische Herausforderung!

Vorstellung Ergebnisse "Potenzialanalyse GVZ Göttingen 2020"

10. Mai 2021, Göttingen Die Verlagerung von Transporten auf den klimaschonenden und energieeffizienten Verkehrsträgen Schiene ist erklärtes Ziel der Verkehrspolitik. Die Nutzung von nachhaltigen Logistiklösungen entwickelt sich zudem für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Ausbildung 2021 - in Zeiten von Corona - das geht!

07. April 2021, Hannover LPN e.V. und L | MC Logistik und MobilitätsCluster Göttingen | Südniedersachsen

Kleine "Weihnachtsüberraschung" für Berufskraftfahrer*innen

04. Januar 2021, Mengershausen/Göttingen Mit Beginn der Pandemie musste leider auch der bekannte Truckerstammtisch der Autobahnpolizei Göttingen ausgesetzt werden. Die eher positive Entwicklung im Sommerhalbjahr ließ dann die Hoffnung durchschimmern, die bewährte Veranstaltung zum Jahresende mit dem "Weihnachtsstammtisch" wieder aufleben lassen zu können - bekanntermaßen kam es anders.

Der neue Marktspiegel Logistik 2019/2020 ist da!

04. Januar 2021, Hannover Der Marktspiegel Logistik hat sich als Marktbeobachtungsinstrument in der niedersächsischen Logistikwirtschaft etabliert und ist ein wichtiges "Barometer" für die Attraktivität des Wirtschafts- und Logistikstandortes Niedersachsen. Die Studie zeigt die standort- und branchenspezifische Dynamik der Logistik in Niedersachsen auf.

Niedersächsisches Wasserstoff-Netzwerk - Chancen für grünen Wasserstoff schaffen!

03. November 2020, Hannover Grüner Wasserstoff wird zu einem zentralen Baustein der Energiewende. Niedersachsen hat beste Voraussetzungen zum Vorreiter bei der Erzeugung, Transport und Nutzung von grünem Wasserstoff zu werden. Noch fehlen dafür notwendige rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Wie könnten diese aussehen? Diese Frage wurde am 03. November bei dem digitalen Treffen des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerkes aufgegriffen und unter anderem auch die nächsten Schritte in Richtung Wasserstoffzukunft besprochen.

Projekt "ViridisH2 Südniedersachsen"

03. November 2020, Göttingen Südniedersachsen möchte seinen Beitrag zum Übergang hin zu erneuerbaren Energien leisten. Zwar ist unsere Gesellschaft auf absehbare Zeit auf die nicht-nachhaltige Nutzung von fossilen Energieträgern angewiesen, doch damit die Energiewende gelingen kann, braucht es die Überwindung bisheriger Strukturen. An diese Überzeugung knüpft das Projekt der SüdniedersachsenStiftung, der Smart Mobility Research Group (SMRG) der Universität Göttingen sowie dem Berliner Start-up ELO Mobility GmbH mit Niederlassung in Göttingen an.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz