­

Förderzuschuss für neue Arbeitsplätze im Gewerbegebiet Siekhöhe

Göttingen, 01. Januar 2016 | Für die geplante Betriebserweiterung an ihrem zukünftigen Standort im Gewerbegebiet Siekhöhe hat die AL-PRO Gerd Böhm GmbH einem Investitionskostenzuschuss aus dem GRW-Förderprogramm des Landes Niedersachsen erhalten. Im Zuge des Neubauvorhabens sollen weitere Arbeitsplätze geschaffen werden.

Für die geplante Betriebserweiterung an ihrem zukünftigen Standort im Gewerbegebiet Siekhöhe hat die AL-PRO Gerd Böhm GmbH einem Investitionskostenzuschuss aus dem GRW-Förderprogramm des Landes Niedersachsen erhalten. Im Zuge des Neubauvorhabens sollen weitere Arbeitsplätze geschaffen werden.
Die Firma AL-PRO ist ein Dienstleistungsunternehmen für elektromechanische Baugruppenmontagen und Kabelbearbeitungen. Das vor elf Jahren in Dransfeld gegründete Unternehmen ist seither stetig gewachsen und hat parallel dazu sein anfängliches Geschäftsfeld durch ergänzenden Tätigkeiten wie Kommissionierung, Prüfung, Nachbearbeitung, Einkauf, Beschaffung, Logistik und Lagerhaltung erfolgreich zu einem Full-Service-Anbieter ausgebaut.
Das Investitionsvorhaben wurde von der GWG unterstützend begleitet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz