­

"Verpacker treffen Logistiker"

Sartorius College Göttingen, 11. Februar 2016 | Zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung mit diesem Titel haben das VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V., das L|MC Logistik und MobilitätsCluster Göttingen |Südniedersachsen und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH (GWG) eingeladen.

Zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung mit diesem Titel haben das VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V., das L|MC Logistik und MobilitätsCluster Göttingen |Südniedersachsen und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH (GWG) eingeladen.

Rund 60 Teilnehmer aus der Verpacker- und Logistikbranche aus Göttingen und Südniedersachsen folgten der Einladung, um sich über Möglichkeiten der Kooperation und Zusammenarbeit zwischen beiden Branchen zu informieren.

Ursula Haufe, Geschäftsführerin der GWG, begrüßte die Gäste und betonte, dass durch solche Treffen und die künftige Zusammenarbeit, die Wachstumschancen der Unternehmen und damit auch der Region gestärkt werden.

Roland Marx stellte die wirtschaftliche Verbindung zwischen den Verpackern und Logistikern dar. Effizientere Beladungen in der Logistik setzten optimale Verpackungen voraus. Deshalb müssen Verpackungshersteller und Logistiker enger zusammenarbeiten. Zukünftig wird die Digitalisierung ein wichtiges Thema für beide Branchen sein. Zum Beispiel werden Verpackungen mit Transpondern ausgestattet, um somit per GPS den Transportweg zu orten.

Der Vortrag von Eva Knappe „Was kostet gute Führung“ gab wichtige Impulse an alle Teilnehmer. Die Studie „Deutschland führt?“ (Beratungsunternehmen Information Factory Deutschland GmbH, 2015) untersuchte wichtige Aspekte zum Thema: „Was ist gute Führung“ und „Die typischen Unternehmenswerte in Deutschland“. Aus dem Ergebnis stellte Frau Knappe die fünf wichtigsten Handlungsanweisungen für eine gute Führung im Unternehmen vor.

Beim anschließenden Networking bot sich die Möglichkeit zum Informationsaustausch zwischen der Verpacker- und Logistikbranche.

Die Veranstalter haben ein positives Fazit gezogen, waren mit der Besucherresonanz sehr zufrieden und können sich eine jährliche Fortsetzung des Formates vorstellen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz