­

Logistikimmobilien

GWG - GVZ Göttingen

Das GVZ Göttingen besteht aus einem Logistikzentrum mit Logistikhalle für logistikaffine Betriebe, logistische Dienstleistungen und ergänzende Serviceeinrichtungen. Es bietet mit moderner und leistungsfähiger Infrastruktur sowie der direkten Lage an den beiden wichtigsten Verkehrsachsen von Schiene und Straße in Nord-Süd-Richtung hervorragende logistische Bedingungen. Durch die direkte Verfügbarkeit einer Umschlaganlage (DUSS Terminal Göttingen) besteht die Nutzungsmöglichkeit des Kombinierten Verkehrs. Das GVZ Göttingen gewährleistet damit internationale Vernetzungsqualität und hohe logistische Kompetenz.

Link zum GWG GVZ Göttingen

Ansprechpartner

GWG mbH
Klaus Rüffel
Wirtschaftsförderer, Prokurist
Tel. +49 551 547 43-17
Fax +49 551 547 43-20
klaus.rueffel@gwg-online.de

DUSS Terminal Göttingen
Marcus Breitenbach
Terminalleitung
Tel. +49 511 286 45-76
Fax +49 511 286 45-78
duss-goettingen@deutschebahn.com

DB-Netz AG Regionalbereich Nord
Michael Körber
Leiter Vertrieb und Fahrplan
Tel. +49 511 286-49002
Fax
+ 49 511 286-49110
dbnetz.nord​@deutschebahn.com


GWG - GVZ Logistikpark Siekanger

Logistikaffinität, Planungssicherheit und Logistikattraktivität bietet der neue Logistikpark Siekanger in Göttingen. Mit ca. 34 ha vollerschlossener Fläche, bester Verkehrsinfrastruktur und einer GI/GE-Ausweisung finden Nutzer und Investoren hier neue Logistikfläche am Wirtschaftsstandort Göttingen.

Link zum GWG GVZ Logistikpark Siekanger

Ansprechpartner

GWG mbH
Klaus Rüffel
Wirtschaftsförderer, Prokurist
Tel. +49 551 547 43-17
Fax +49 551 547 43-20
klaus.rueffel@gwg-online.de


VGP entwickelt einen neuen multi-user Logistikpark im GVZ "Siekanger" Göttingen

VGP-Park-Goettingen_Broschuere.pdf

­ pdf Herunterladen

Gewerbegebiet Rosdorf

Zusätzlich zum Logistikpark Siekanger bietet die Gemeinde Rosdorf in Göttingen zwei weitere Gewerbegebiete. Die Gewerbefläche Siekanger Mitte und Siekanger Ost. Auch hier finden Sie gute Verkehrsanbindungen, moderate Bodenpreise und attraktive Steuerhebesätze, sodass sich in den letzten Jahren bereits zahlreiche Betriebe ansiedeln konnten.

Link zur Gemeinde Rosdorf


WUS Weserumschlagstelle Hann. Münden

Die steigende internationale Nachfrage nach Schwerlasttransporten stellt eine wachsende logistische Herausforderung für die gesamte Region dar. Der Grund: stetige Ablastung von Brücken, Ausbleiben von Durchfahrtsgenehmigungen und zunehmender Verschleiß an den Straßennetzen, die als massive Beeinträchtigung der Schwerguttransportwirtschaft gelten. Die Weserumschlagstelle in Hannoversch Münden (WUS) gilt dabei als logistischer Knoten in der Region, der die Erreichbarkeit der Seehäfen auf dem Wasserweg und damit die Trimodalität ermöglicht.

Bei weiterem Interesse an der Weserumschlagsstelle können Sie sich gerne an Herrn Kossert von der Hann. Münden Marketing GmbH wenden.